Donnerstag, 31. Mai 2012

Geburtstagspost :D

Hey, meine Lieben.

Wer mir auf Facebook folgt, hat vielleicht schon mitbekommen das mich am Dienstag dieser süße Umschlag erreichte.
Die Sticker sind so süß :D
Hierbei handelt es sich um ein Geburtstagsgeschenk von der lieben Elke, von ElkeS Beautycorner.
Ich habe mich wirklich so unheimlich darüber gefreut und kann eigentlich gar nicht genug Danke sagen :D.
Also hier noch einmal ein großes Dankeschön, liebe Elke ♥!

Nun möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, was sie mir zugeschickt hat :).
Für mich ein absolutes Knüllergeschenk, weeeiiil ich z.B. noch nix vorher von NYX bessesen habe, ebenfalls noch keinen braunen Geleyeliner habe und der "All Night Blue" einfach nur wunderschön ist und ich mich schon lange ärgere, ihn damals nicht gekauft zu haben..

Hier die Produkte etwas näher betrachtet:


NYX Jumbo Eye Pencil in 605 Strawberry Milk
Links im Tageslicht, rechts mit Blitz
Natürlich fotografiert, nachdem ich ihn schon benutzt hatte.. Wie solls auch anders sein :P.
Wie oben schon geschrieben, mein erstes NYX Produkt^^.
Die Farbe ist wirklich schön und macht sich auch auf dem Auge super!
Das AMU, welches ich bereits damit geschminkt hatte, habe ich nur leider vergessen zu fotografieren *d'oh!*..
Wird aber sicher nicht das letzte Mal sein, das ich ihn benutze ;).


02BBC All Night Brown & 03BBC All Night Blue(Sun Club LE)
Wunderschöne Farben, findet ihr nicht?
Da hat die liebe Elke doch wirklich ihre beiden Geleyeliner für mich "angematscht".
Wenn du die Fotos siehst, wunder dich nicht über den vollgeschmierten Rand links, das ist mein Verschulden..
Leider rutschte der braune Geleyeliner in den Deckel und ich habs nicht besser hinbekommen ihn da wieder rauszuholen :/..
Zu dem "All Night Blue"(wieso heißt er eigenlich Blue, wenn er Türkis ist?) muss ich noch sagen, ich habe in letzter Zeit auf vier verschiedenen Blogs, AMUs mit dem Schätzchen gesehen(unter anderem in diesem Post von Elke) und rumgejammert, das ich mir so in den Hintern beiße, das ich ihn mir damals nicht gekauft habe..
Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie sehr ich mich da jetzt freue etwas von ihm bekommen zu haben :D!
Swatches haben ich von den beiden nun keine gemacht, ich denke da findet man genug im Internet.
Tragebilder wird es aber auf jeden Fall noch geben ;).

Meine liebe Elke, noch einmal vielen lieben Dank, für deine süße Überraschung!
Ich freue mich wirklich immer noch sehr darüber :').


Liebe Grüße ♥

Dienstag, 29. Mai 2012

[Naildesign] Titanium Ocean & ein wenig Geburtstagsblabla

Hey, meine Lieben.

Ich hoffe ihr habt das lange Wochenende gut überstanden :)?
Gestern war ja mein Geburtstag, 23Jahre nun.
Die Zeit rennt wirklich nur so dahin und es kommt mir vor, als hätten wir erst neulich Weihnachten gefeiert, dabei ist das Jahr schon wieder fast zur Hälfte rum..

Da meine Beste ja am gleichen Tag wie ich Geburtstag hat, feiern wir immer zusammen.
Der Feiertag kam uns wie gerufen, so haben wir von Sonntag auf Montag reingefeiert.
Mit ein paar Freunden wurde dann lecker gegrillt und ein paar Bierchen geschlürft.
Kennt ihr Grillfackeln? Allein wenn ich jetzt schon wieder daran denke, bekomm' ich wieder Appetit auf die Dinger :D. Soso lecker!
Oder Käsewürstchen mit Bacon ummantelt nom nom nom.
Am Montag dann war ich so unheimlich platt von der Feier, das ich am liebsten den ganzen Tag im Bett verbracht hätte.
Am Nachmittag haben wir aber noch eine kleine Kaffeerunde gemacht und eine liebe Freundin(die Mitsuki^^) ist noch vorbei gekommen.
Ihr Geschenk bekomme ich erst später, aber da freue ich mich schon unheimlich doll drauf!
Von ihr hatte ich mir nämlich die Metallic Stones Palette von Zoeva gewünscht.
Schon unheimlich lange mag ich diese Palette haben, hatte aber bisher nicht das Geld übrig, sie mir zu bestellen..
Aber bald ist sie mein :p.
Haben dann noch lecker Erbeerkuchen gegessen und ein Sektchen geschlürft^^.

Nun aber genug zum Geburtstag, kommen wir zum Naildesign :P
Im Post meiner German Dream Nails Bestellung hatte ich euch ja bereits erzählt das ich die Konad Schablone und die Metallic Plates benutzt hatte und hier dann nun endlich mein Ergebnis ;).

Vorweg muss ich noch sagen, ich faule habe leider viel zu spät die Fotos gemacht, sodass das Design schon etwas rausgewachsen war und leicht Tipwear zu sehen war..
Dies musste ich natürlich nachbearbeiten, weil es sonst blöd ausgesehen hätte für den Post.
Nur damit ihr euch nicht wundert, wieso es so bearbeitet aussieht ;).

Rechts sieht der Lack echt matt aus,  aber auf den anderen Fotos seht ihr ja, das er das eigentlich nicht ist ;)

Sofort als ich die Schablone mit diesem Muster gesehen hatte, habe ich dieses Design im Kopf gehabt.
Da mich die Kringel so unheimlich an gezeichnete Wellen erinnert haben, musste da auf jeden Fall etwas türkises drunter(Blau kommt Wasser zwar ähnlicher, aber ich mag ja kein Blau :p).
Der Lack ist der "C01Be Pool" von Catrice(Nymphelia LE), zum stampen habe ich den ganz normalen Stampinglack von Essence verwendet und die Plates sind die aus meiner Bestellung.

Wie findet ihr denn das Design? Hoffe es gefällt euch^^.


Nacher werde ich noch mit meinem Freund und der lieben Mitsuki lecker Flammkuchen machen und Abends geht's dann ins Kino.
Schauen werden wir "Dark Shadows". Hat jemand von euch ihn schon gesehen?
Gestern habe ich noch gelesen das der neue "Men In Black" Film sogar die Besucherrekorde von "The Avengers" geknackt haben soll!
Das hätte ich nun wirklich nicht gedacht, da "The Avengers" so ein hammergeiler Film war :D!

Hat jemand schon "MIB 3" gesehen und kann dem zustimmen, das er so gut ist?


Liebe Grüße ♥

Freitag, 25. Mai 2012

[Review] p2 Color Me Softly LE Testpaket

Huhu, meine Lieben.

In der letzten Woche erreichte mich ein Päckchen von dm, mit Produkten der Color Me Softly LE.
Leider kommt mein Testbericht recht spät dazu, da ich es diese Woche leider überhaupt nicht geschafft habe..
Nun möchte ich euch aber nicht weiter auf die Folter spannen und euch zeigen, was enthalten war ;).

Candy Kissed Lipstick 010Nude Harmony/ Sweet Lollipop Jelly Blush 010Rose Balloon/ Dream A Little Dream Nail Polish 040Pearly Blue/ Walking On Sunshine Eyeshadow Pencil 020Enjoy Life
Vom Design her finde ich die Verpackungen wirklich süß, gerade das Jelly Blush mit den Lollipops darauf, finde ich hübsch :).
Kommen wir zu den Produkten im Einzelnen.


Candy Kissed Lipstick 010Nude Harmony
Die Verpackung gefällt mir wirklich richtig gut, auch wenn der pinkfarbene Ring auf den ersten Blick etwas verwirrt, was die Farbgebung angeht.
Der Lipstick hat wirklich eine sehr schöne Farbe, wenn man ihn sich so betrachtet und enthält kleine Glitzerpartikel.
Von ihnen sieht man beim Auftrag aber nichts.

Hier ein Swatch für euch.
Der Lipstick ist wirklich ziemlich weich und für diesen Swatch musste ich ordentlich schichten.
Auf den Lippen gibt er bei mir daher auch nur sehr wenig Farbe ab.
Für meine Lippen so ein "my lips but better" Ton, aber durchaus eine hübsche Farbe wie ich finde.
Er trocknet auch die Lippen nicht aus und gibt ihnen wirklich ein Butterweiches Gefühl :).

Kostenpunkt 3,25€


Sweet Lollipop Jelly Blush 010Rose Balloon
Wie ich oben schon geschrieben habe, gefällt mir das Verpackungsdesign wirklich sehr gut. Allerdings sticht es auch etwas heraus, da es die einzige Verpackung  ist, die Süßigkeiten zum Design hat.

Hier die Verpackung im Detail.
Was ich wirklich gut finde ist, das die Tube noch einmal mit Folie verschlossen wurde.
Die Idee mit dem Schwammapplikator fand ich wirklich witzig und ich kann euch sagen, er fühlt sich sooo gut an auf der Haut :'D.
Ohne auf die Farbbezeichnung zu achten, habe ich mir das Blush angeschaut und etwas rausgedrückt.
Von der Geligen Substanz her dachte ich, es wäre ein peachiger Ton.
Beim verteilen wurde ich dann eines besseren belehrt, aber seht selbst.
Über die pinkige Farbe war ich wirklich überrascht, den bei dem Swatch auf dem Handrücken, hat man leider gar nichts gesehen.
Dementsprechend habe ich beim testen auf den Wangen auch nicht allzu viel erwartet, weil ich mir dachte das der Schwamm dann sicherlich alles aufsaugt und kaum Farbe abgibt.
So hat es mich etwas gewundert, dass das Ergebnis doch recht sichtbar wurde.
Links ohne, rechts mit Jelly Blush
Der Unterschied ist nicht allzu groß aber ich denke man kann ihn erkennen.
Leider hat das Blush meine Rötungen wieder zum vorschein gebracht, die ich vorher mit Concealer leicht abgedeckt hatte..
Kein schöner Nebeneffeckt :/.
Auf beiden Fotos seht ihr das Blush in verschiedenen Lichtverhältnissen.
Da das Blushgel schnell einzieht, ist das mit dem sauber verarbeiten so eine Sache.
Der Schwammaplikator eignet sich hier wohl wirklich besser als ein Blushpinsel, jedoch ist es trotzem nicht ganz einfach es gut zu verblenden - eben weil es schnell einzieht.
Auf den Fotos sieht es besser verblendet aus, als es wirklich war ;).
Ich denke ganz unbrauchbar ist die Idee nicht, jedoch für mich ist es zu unsauber in der Handhabung.

Kostenpunkt 3,95€


Dream A Little Dream Nail Polish 040Pearly Blue
Auch hier finde ich das Design sehr ansprechend.
Es hat nicht diese typische gerade Form, sondern ist unten leicht geschungen, was ich sehr hübsch finde :).
Die Farbe ist ein kräftiges, helles Blau mit vielen kleinen, silbernen Glitzerpartikeln.
Der Auftrag war nicht ganz so leicht, so hat er erst mit drei dicken Schichten komplett gedeckt und ich denke für dünne Schichten wird es noch eine vierte benötigen.
An sich trotzdem eine sehr schöne Farbe wie ich finde, nur leider mag ich ja kein Blau :p.


Walking On Sunshine Eyeshadow Pencil 020Enjoy Life
Der Eyeshadow Pencil hat einen weichen Pinsel als Applikator, der aus vielen einzelnen Härchen besteht und in der Mitte ein Loch hat.
Der Lidschatten wird mittels Drehmechanismus nach vorne gepumpt.
Dauert auch gar nicht lange, bis man Produkt nach vorne gebracht hat ;).

Hier könnt ihr sehen, wie das ganze aussieht.
Die Farbe ist ein hübsches, kühles Lila, welches Metallisch silbern schimmert.
Beim Swatch sieht man deutlich, das der Schimmer leider der Farbe ihre Intensivität nimmt.
Aufgetragen und verteilt hab ich mit dem Applikator und wie man sieht, schimmert die Farbe wirklich sehr und wirkt beim Auftrag recht pastellig.
Als ich die Farbe dann mit dem Finger etwas ausgeblendet habe, ist vom Lila leider fast nichts mehr übrig geblieben.
Die Farbe ist leider nur noch sehr schwach wahrnehmbar wie ihr seht.
Auf dem Auge konnte ich es leider noch nicht testen weil meine Augenlider wieder etwas rumzicken, aber ich denke dort wird es sich nicht großartig anders verhalten.
Vielleicht funktioniert er auf einem schwarzen Lidschatten, jedoch weiß ich nicht ob sich das nicht mit der cremigen Konsestenz beißt..
Ansonsten vielleicht als farbiger Highlighter :)?

Kostenpunkt 3,45€


Die Produkte sind alle vom Design wirklich sehr hübsch nur hakt es dann bei manchen an der Umsetzung.
Was sonst noch interessant ist, ist die in der LE enthaltene, türkise Mascara.
Für mich selber lohnt es sich wohl eher nicht, da ich keine farbige trage, aber für manche Looks sicher sehr hübsch ;).
Die liebe Emma von Schminkwerk hat sie schon getestet und zwar am unteren Wimpernkranz.
Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Den dementsprechenden Post findet ihr hier :).

Abschließend bedanke ich mich noch einmal recht herzlich für das Testpaket, freue mich wirklich immer sehr darüber ♥.

Habt ihr euch denn schon etwas aus der LE geholt?


Zum Schluss wünsche ich euch noch allen ein schönes, langes Pfingswochenende.
Fährt denn irgendwer von euch weg?
Ich bin ja momentan wieder in meiner alten Stadt und treffe mich wieder mit einigen Freunden(deswegen hapert es mit dem Bloggen momentan auch wieder so :p).
Morgen kommt dann mein Freund ebenfalls hierher und am Sonntag feiern wir in den Geburtstag von meiner Besten und mir rein :).
Ja, wir haben beide am 28ten Mai Geburtstag, genau ein Jahr liegt zwischen uns :D.


Wünsche euch auf jeden Fall viel viel Sonne und ein paar erholsame Tage.
Liebe Grüße ♥

Sonntag, 20. Mai 2012

[New In] German Dream Nails Kooperation

Hey, meine Lieben.

Erst einmal wow.. DANKE für eurer ganzes liebes Feedback zu meinem Vampirlook!
Ich freue mich wirklich riiiiesig, das er euch so gut gefallen hat :D!

Wie es der Titel schon sagt, geht es heute um Produkte aus dem Onlineshop German Dream Nails.
In Kooperation mit Ihnen durfte ich mir Waren im Wert von bis zu 15€ aussuchen und danke noch einmal recht herzlich dafür :).

Die Auswahl viel mir gar nicht so leicht, da der Shop wirklich klasse Produkte enthält!
Klar war für mich, das auf jeden Fall eine Konad Stamping Schablone mit dabei sein muss und da fingen die Entscheidungsschwierigkeiten schon an :D.
Die Motivauswahl ist wirklich wahnsinn!
Sie reicht von süßen Tiermotiven über Schnörkel, Blumen(florale Muster), Schablonen extra für die Nagelspitzen und für den kompletten Nagel, Flaggen, Buchstaben, Obst & Sportmotive, bis hin zu kleinen Musikinstrumenten, Schleifen, Cupcakes etc.
Sich dort auf etwas zu beschränken ist wirklich nicht leicht, aber ich habe dann doch eine Schablone gefunden, bei der ich direkt eine Designidee hatte :).

Wenn ihr auf die einzelnen Überschriften klickt, gelangt ihr direkt zum Produkt.

Kommen wir aber mal zu den Produkten:
Im einzelnen habe ich mir folgende Sachen ausgesucht:


Konad Schablone M51
Allein die Verpackung find ich schon sehr süß^^.
Diese Schablone habe ich größtenteils wegen dem Muster für den gesamten Nagel gewählt.
Mit noch einem anderen Teil dieser Bestellung habe ich bereits ein Naildesign gemacht, welches ich euch nächste Woche auch noch zeigen werde ;).

Der Preis dieser Schablone beträgt 5,95€.


Die Tiegel alle auf einem Blick.
Die Verpackung wirkt auf den ersten Blick recht robust, welches sich auch bestätigt.
Die Deckel lassen sich mit einem Schraubverschluss fest zudrehen, was den Transpot sicherer macht.
Alle Tiegel waren einzeln noch mit einem Streifen Klebeband versehen, für doppelten Schutz.
Bei den kleinen türkisen Pailletten war zusätzlich noch eine kleine Plastikeinlage drin.


Von der Farbe bin ich total begeistert und auch von den Muschelsplittern an sich!
Bei dieser Bestellung in einem ebayshop hatte ich euch bereits Muschelsplitter gezeigt, welche ich auch in einem Naildesign verarbeitet hatte.
Im Gegensatz zu denen die ich schon hatte, sind diese hier viel dünner und feiner gearbeitet und ich denke mal das es sich mit ihnen leichter arbeiten lässt als mit meinen anderen.

Kostenpunkt 1,99€


Wenn ihr die Fotos vergleicht, wird euch direkt auffallen das die Farbunterschiede klar zu erkennen sind.
Die Pailletten wirken auf dem Foto der HP von GDN etwas zu blaustichig.
Sie sind sehr fein und so finde ich es wirklich klasse, das sich zusätzlich noch so ein Plastikdeckel im Tiegel befindet.
So haben die Pailletten keine Chance wild herumzufliegen und sich am Ende noch im Gewinde zu verfangen.

Kostenpunkt 1,99€


Pailletten groß Lila
Wie ihr seht etwas größere, lilafarbene Pailletten die je nach Lichteinfall grün -bläulich schimmern.

Hier noch einmal in Detail.
Kostenpunkt 1,99€


Metallic plates Titanium
Kleine Platten in Metallicoptik, die auch in meinem kommenden Naildesign auftauchen werden ;).
Ich fand die Optik wirklich hübsch und es ist mal etwas anderes als die üblichen Nailartdinge wie Glitzer und Pailletten.

Hier noch einmal eine Nahansicht.
Die Platten sind ca. 1mm hoch und haben einen Durchmesser von ca. 2mm.


Ich persönlich bin von der Qualität der Sachen überzeugt und finde auch die Preise klasse.
Die Seite hat eine große Auswahl, eine benutzerfreundliche Oberfläche und bietet zu jedem Produkt eine  Art Gebrauchsanleitung, wie man sie verarbeiten könnte.
Unter anderem bietet sie auch, was ich sehr cool finde, eine Seite auf der ihr Videos über Naildesigns seht und auch so kann man sich einige Naildesignanleitungen anschauen und sich so Inspiration holen.

Habt ihr auch schon dort bestellt und wie zufrieden seid ihr mit euren Produkten?

Abschließend möchte ich mich nocheinmal für die Kooperation bedanken :).


Liebe Grüße ♥

Mittwoch, 16. Mai 2012

[Tag] Vampy Tag

Hey, meine Lieben.

Bia und Saskia haben sich einen ganz tollen Tag ausgedacht indem es darum geht, einen Vampirlook zu schminken.
Die liebe Bia hat mich getaggt und wenn sie das nicht gemacht hätte, hätte ich wohl drum gebeten mitmachen zu dürfen, da das Thema momentan irgendwie genau meinen Nerv trifft.
Ich weiß gar nicht wieso, aber ich habe mich so sehr darauf gefreut diesen Look zu machen, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen :D.
Übrigens ist dies wieder ein Deput, denn ich habe zum ersten Mal roten Lippenstift getragen :'D!
Er ist auch der erste der in meinen Besitz gewandert ist und ich bin ganz angetan von ihm.
Ich glaube ich habe da direkt einen für mich idealen Ton gefunden :).

Mit voller Vorfreude also ging ich die Sache gestern Abend an, machte das Make Up und Fotos die mir ganz gut gefielen, doch irgendwas war komisch..
Ich hatte von Anfang an eine Idee zu dem Look und was habe ich gemacht?
Ihn NICHT umgesetzt..
Wieso? Keine Ahnung ehrlich gesagt, ich habs einfach nicht so geschminkt wie ich es vor hatte *doing*.
Komische Sache..
Somit habe ich den Look heute einfach nochmal gemacht und diesmal auch wirklich so, wie ich es vor hatte :'D.

Auf den einzelnen Augenfotos wirkt das AMU irgendwie seltsam und wenig aufregend, aber dafür gibt es ja Gesamtansichtsfotos ;).
Hier dann mal mein Ergebnis:

Benutzt habe ich den I Love Maroon von p2 aus der vergangenen Most Wanted LE und einen schwarzen Lidschatten.

Da die einzelnen Fotos wie gesagt nichts hergeben, hier die Gesamtansichten ;).

Jaa, es mussten gleich drei Gesamtansichten sein :D.
Konnte mich nicht entscheiden :p.
Mein Gedanke vom Look ging sofort auch zum Kunstblut.
Leider hatte ich meine Blutkapseln und den halben Liter Kunstblut den ich mal für Shootings bestellt hatte nicht mit nach Berlin genommen, aber ich denke ich hab mir da was ganz brauchbares zusammengepanscht ;).

Wie gefällt euch denn meine Umsetzung? Ich hoffe ihr seid zufrieden mit mir^^.

Ich hatte euch ja oben erzählt, das es noch ein AMU zu dem Thema gibt und nun bin ich am überlegen dies trotzdem noch zu posten.
Hättet ihr Interesse daran :)?

Weitergeben möchte ich den Tag gerne an:
Karmesin von mel et fel,
Schoki von Milchschokis Beautyecke
und an Josi von Josi van Kit

Ich hoffe ihr drei habt Lust mit zu machen :).


Liebe Grüße ♥

Montag, 14. Mai 2012

Lostprophetskonzert 6.Mai'12 Köln, Live Music Hall

Hey, meine Lieben.

ENDLICH der Konzertbericht..
Mittlerweile war ja auch das zweite Konzert, wie ich schon geschrieben habe und ich hab beschlossen dazu nochmal einen gesonderten Konzertbericht zu schreiben.

Mein Hirnmatschezustand den ich befürchtet hatte ist nicht eingetroffen, dennoch war es natürlich wieder ein grandioses Gefühl meine Lieben wieder zu sehen ♥.

Nun aber mal zum Bericht :p.
Gegen 14:14Uhr saßen meine Beste und ich im Zug Richtung Köln.
Auf den Treppen, denn alle Sitze waren besetzt.
Hier ein Bild von uns beiden :).
Bis wir in Hamm umsteigen mussten, dort konnten wir dann vernünftig Platz nehmen und es fing langsam mit der Aufregung an.

Dazu muss ich sagen, das ich am Vortag zu Hause ziemlich durchgedreht bin.
Eine Freundin hatte mir abgesagt und so war ich den Abend über allein zu Hause.. Niemand da, den ich vollabern konnte.
Irgendwann hatten meine 5Minuten ihren Höhepunkt erreicht und so suchte ich mir ein Opfer, welches meine Hibbeligkeit aushalten musste :D.
Mit einer Freundin schrieb ich dann im Facebook über 257Kommentare, die ausschließlich zusammenhanglosen Inhaltes waren.
Das ging über Videos der Band bis hin zur Erwähnung des Endoplasmatischen Retikulums, zum Video des Openingsongs der Mini Playbackshow.
Ziemlich wirsch das ganze also und nach 2Stunden war ich dann wieder etwas beruhigt..
Aber zurück zur Fahrt.
Die ging eigentlich recht schnell rum und als wir dann in Köln angekommen sind, hieß es erst einmal Pinkelpause und dann weiter nach Ehrenfeld zur Live Music Hall, meiner Halle ♥.
Wie es dann so sein sollte, verpassten wir unsere Bahn um eine Minute, doch die nächste sollte nur 5Minuten Wartezeit beinhalten.
EIGENTLICH.
Die Durchsage sprach von einer Verzögerung, jedoch war das Ende des Lieds, das die Bahn überhaupt nicht erst kam.
Eine viertel Stunde Warterei später waren wir dann endlich auf dem Weg.
Dann endlich an der Halle angekommen, gab es noch ein Wiedersehen mit meinem "Kindchen", worauf ich mich auch seeehr gefreut hatte :).
Heiße Mütze nich :D?
Mein liebes Kindchen aká Shirin hat auch einen ganz tollen Tumblr Blog, schaut doch mal bei ihr vorbei ;).

Bis sich um 19Uhr die Türe öffneten haben wir neue Leutchens kennengelernt, uns viel unterhalten und viel viel gelacht, was dann noch in der Stunde Wartezeit IN der Halle weitergeführt wurde.
Um 20Uhr begann dann die Vorband "Young Guns" zu spielen.
Für mich bis dato eine fast unbekannte Band, mit durchaus guten Liedern, die jedoch nicht ganz meinen Geschmack treffen.
Hier drei Fotos von Gustav, dem Sänger der YG und ein Bild von fast allen zusammen :p.

Nachdem die Jungs fertig waren, mussten wir noch durch die Umbaupause und dann konnte es endlich mit Lostprophets los gehen WOHOO!
Die Setlist war einfach klasse nur was leider wieder echt bescheiden war, war ein Teil der Technik.
Bei YG ist es schon aufgefallen, dass das Mikro im Gegensatz zu den Instrumenten extrem leise war.
So hat man noch gehofft, das sie das Problem bei Lps beheben, aber nö.
Ziemlich schade, da das nicht das erste Mal war, das es so in der Live Music Hall war :/..
Nunja, meiner Laune hat es keinen Abbruch getan, ich war einfach froh sie wieder zu sehen.
Besonders gefreut habe ich mich, als sie "We Are Godzilla, You Are Japan" gespielt haben!
Ein Song vom zweiten Album und für mich immer noch einer der absolut Besten!
Ich riskiere jetzt einfach mal, das der Post dann etwas langsamer lädt, aber den Song muss ich euch unbedingt posten, nur der Link reicht da nicht :p.
Die Stelle bei ca 2:32 ist einfach nur geil!
Und bevor ich nur noch am erzählen bin, hier ein paar Bilder vom Konzert. Fotografiert habe ich mit einer Digicam von Canon. Durch den Nebel sind die Bilder nicht ganz so toll geworden wie sonst immer und ich musste viel am Kontrast bearbeiten, aber ich denke so geht es schon ;). Ich hatte einfach die falsche Einstellung drin, hatte aber keine Lust ewig dran rumzufummeln, abgehen war schließlich angesagt ;).
Ian ♥
Mike
Ian, einen an den Drums leider nicht sehenden Jocko und Mike
Stu
Lee
Jamie
Ian again
Ian und Lee
Gruppenkuscheln mit dem Techniker, Ian und Jamie :D
Zu dem letzten Bild muss ich sagen, da kam gerade einer auf die Bühne um etwas an den Boxen vorn zu machen, da konnte man es sich natürlich nicht nehmen lassen, mal ne Runde draufzuhopsen :'D. Nach dem Konzert standen wir natürlich noch etwas draußen um auf die Band zu warten und einen Teil, haben wir dann auch getroffen. Auf den Fotos sehe ich ziemlich bescheiden aus, aber naja egal, hauptsache getroffen :'D. Keine Ahnung was mich auch dazu geritten hat, diesen Lila - Grün - schwarzen Schal zu tragen, da er überhaupt nicht zu meiner Haarfarbe passt xD.. Ich war halt aufgeregt, so lässt sich das denke ich entschuldigen.
Mit Stu. Am liebsten hätte ich ihm seine Jacke geklaut ♥ 
Mit Mike
Mit Jocko
Und weil das selber fotografieren nicht so hingehauen hat, nochmal mit Jocko :p
Oh man, dämlich grinsen war hier wohl die Devise :'D.
Vor allem guck ich echt auf allen Fotos fast gleich xD..
Ian habe ich in Köln leider nicht getroffen, aber dafür dann in Berlin ;).
Dort habe ich es mir dann auch verkniffen so dämlich zu lachen :'D.
Jamie und Lee blieben dieses Mal und auch in Berlin leider aus, aber vielleicht das nächste Mal wieder :).

Da unser Zug ja immer erst um 2:10Uhr wieder los fährt, hatten wir auch noch genügend Zeit und die Bahn war grad 10Minuten von der Halle entfernt.
Als wir die Treppen hochgenagen sind, haben wir dann schon wieder die Bahn um ein paar Sekunden verpasst, was wirklich ärgerlich war..
Nunja, auf dem Plan geschaut, haben wir noch eine gefunden die fährt.
DACHTEN wir zumindest.
Nachdem wir eine halbe Stunde gewartet haben und immernoch keine Bahn kam, kam uns das etwas seltsam vor und wir haben noch einmal auf den Plan geschaut.
Wie wir Dussel dann feststellen mussten, war diese Bahn nur für einen gewissen Zeitraum im FEBRUAR vorgesehen..
Solche Pläne sollten wirklich aktuell gehalten werden!
So musste wir dann mit dem Taxi zum Hbf fahren.
Dort wartete am Schalter dann das nächste Ärgernis auf uns.
Der Bildschirm zeigte bei Hamm ein Ausrufezeichen an, welches besagte das ab dort EVENTUELL kein Zug mehr weiterfährt..
Was heißt denn bitte "eventuell kein Zug mehr"?
Zum Glück waren noch zwei Herren an der Info, die uns aber erst einmal schön ignorierten als wir vor ihnen standen und sich genüßlich zu Ende unterhielten!
Man man man..
Einer der Männer meinte dann, dass das einfach heißt das dort in der Nähe eine Baustelle sei und es zu einer Verzögerung kommen könnte..

Zwei völlig verschiedene Dinge oder findet ihr nicht?

Naja, nach nicht langer Warterei ging es dann auch wieder zurück und mit einer Stunde Aufenthalt in Hamm, waren wir dann gegen viertel nach 5 wieder in Rheda und sind dann jeder nach Hause gefahren.
Die Uhrzeiten sind wir ja schon gewohnt, leider fahren die Bahnen ja nicht anders..
War aber ganz erträglich diesmal :P.

Die drei Unterschriften auf meiner Konzertkarte kann ich dieses Mal auch nur entziffern, weil alle drei einen unterschiedlichen Stift benutzt haben..
Männerhandschriften :D..

Es war auf jeden Fall genial, ebenso wie in Berlin, aber dazu kommt noch ein kleiner Extrapost ;).
Der beinhaltet dann auch nicht so viel Blabla :D.

Bis jetzt stehen noch keine weiteren Konzerte an für dieses Jahr, wie siehts bei euch aus?
Geht ihr gerne auf Konzerte?


Liebe Grüße ♥