Montag, 14. Mai 2012

Lostprophetskonzert 6.Mai'12 Köln, Live Music Hall

Hey, meine Lieben.

ENDLICH der Konzertbericht..
Mittlerweile war ja auch das zweite Konzert, wie ich schon geschrieben habe und ich hab beschlossen dazu nochmal einen gesonderten Konzertbericht zu schreiben.

Mein Hirnmatschezustand den ich befürchtet hatte ist nicht eingetroffen, dennoch war es natürlich wieder ein grandioses Gefühl meine Lieben wieder zu sehen ♥.

Nun aber mal zum Bericht :p.
Gegen 14:14Uhr saßen meine Beste und ich im Zug Richtung Köln.
Auf den Treppen, denn alle Sitze waren besetzt.
Hier ein Bild von uns beiden :).
Bis wir in Hamm umsteigen mussten, dort konnten wir dann vernünftig Platz nehmen und es fing langsam mit der Aufregung an.

Dazu muss ich sagen, das ich am Vortag zu Hause ziemlich durchgedreht bin.
Eine Freundin hatte mir abgesagt und so war ich den Abend über allein zu Hause.. Niemand da, den ich vollabern konnte.
Irgendwann hatten meine 5Minuten ihren Höhepunkt erreicht und so suchte ich mir ein Opfer, welches meine Hibbeligkeit aushalten musste :D.
Mit einer Freundin schrieb ich dann im Facebook über 257Kommentare, die ausschließlich zusammenhanglosen Inhaltes waren.
Das ging über Videos der Band bis hin zur Erwähnung des Endoplasmatischen Retikulums, zum Video des Openingsongs der Mini Playbackshow.
Ziemlich wirsch das ganze also und nach 2Stunden war ich dann wieder etwas beruhigt..
Aber zurück zur Fahrt.
Die ging eigentlich recht schnell rum und als wir dann in Köln angekommen sind, hieß es erst einmal Pinkelpause und dann weiter nach Ehrenfeld zur Live Music Hall, meiner Halle ♥.
Wie es dann so sein sollte, verpassten wir unsere Bahn um eine Minute, doch die nächste sollte nur 5Minuten Wartezeit beinhalten.
EIGENTLICH.
Die Durchsage sprach von einer Verzögerung, jedoch war das Ende des Lieds, das die Bahn überhaupt nicht erst kam.
Eine viertel Stunde Warterei später waren wir dann endlich auf dem Weg.
Dann endlich an der Halle angekommen, gab es noch ein Wiedersehen mit meinem "Kindchen", worauf ich mich auch seeehr gefreut hatte :).
Heiße Mütze nich :D?
Mein liebes Kindchen aká Shirin hat auch einen ganz tollen Tumblr Blog, schaut doch mal bei ihr vorbei ;).

Bis sich um 19Uhr die Türe öffneten haben wir neue Leutchens kennengelernt, uns viel unterhalten und viel viel gelacht, was dann noch in der Stunde Wartezeit IN der Halle weitergeführt wurde.
Um 20Uhr begann dann die Vorband "Young Guns" zu spielen.
Für mich bis dato eine fast unbekannte Band, mit durchaus guten Liedern, die jedoch nicht ganz meinen Geschmack treffen.
Hier drei Fotos von Gustav, dem Sänger der YG und ein Bild von fast allen zusammen :p.

Nachdem die Jungs fertig waren, mussten wir noch durch die Umbaupause und dann konnte es endlich mit Lostprophets los gehen WOHOO!
Die Setlist war einfach klasse nur was leider wieder echt bescheiden war, war ein Teil der Technik.
Bei YG ist es schon aufgefallen, dass das Mikro im Gegensatz zu den Instrumenten extrem leise war.
So hat man noch gehofft, das sie das Problem bei Lps beheben, aber nö.
Ziemlich schade, da das nicht das erste Mal war, das es so in der Live Music Hall war :/..
Nunja, meiner Laune hat es keinen Abbruch getan, ich war einfach froh sie wieder zu sehen.
Besonders gefreut habe ich mich, als sie "We Are Godzilla, You Are Japan" gespielt haben!
Ein Song vom zweiten Album und für mich immer noch einer der absolut Besten!
Ich riskiere jetzt einfach mal, das der Post dann etwas langsamer lädt, aber den Song muss ich euch unbedingt posten, nur der Link reicht da nicht :p.
Die Stelle bei ca 2:32 ist einfach nur geil!
Und bevor ich nur noch am erzählen bin, hier ein paar Bilder vom Konzert. Fotografiert habe ich mit einer Digicam von Canon. Durch den Nebel sind die Bilder nicht ganz so toll geworden wie sonst immer und ich musste viel am Kontrast bearbeiten, aber ich denke so geht es schon ;). Ich hatte einfach die falsche Einstellung drin, hatte aber keine Lust ewig dran rumzufummeln, abgehen war schließlich angesagt ;).
Ian ♥
Mike
Ian, einen an den Drums leider nicht sehenden Jocko und Mike
Stu
Lee
Jamie
Ian again
Ian und Lee
Gruppenkuscheln mit dem Techniker, Ian und Jamie :D
Zu dem letzten Bild muss ich sagen, da kam gerade einer auf die Bühne um etwas an den Boxen vorn zu machen, da konnte man es sich natürlich nicht nehmen lassen, mal ne Runde draufzuhopsen :'D. Nach dem Konzert standen wir natürlich noch etwas draußen um auf die Band zu warten und einen Teil, haben wir dann auch getroffen. Auf den Fotos sehe ich ziemlich bescheiden aus, aber naja egal, hauptsache getroffen :'D. Keine Ahnung was mich auch dazu geritten hat, diesen Lila - Grün - schwarzen Schal zu tragen, da er überhaupt nicht zu meiner Haarfarbe passt xD.. Ich war halt aufgeregt, so lässt sich das denke ich entschuldigen.
Mit Stu. Am liebsten hätte ich ihm seine Jacke geklaut ♥ 
Mit Mike
Mit Jocko
Und weil das selber fotografieren nicht so hingehauen hat, nochmal mit Jocko :p
Oh man, dämlich grinsen war hier wohl die Devise :'D.
Vor allem guck ich echt auf allen Fotos fast gleich xD..
Ian habe ich in Köln leider nicht getroffen, aber dafür dann in Berlin ;).
Dort habe ich es mir dann auch verkniffen so dämlich zu lachen :'D.
Jamie und Lee blieben dieses Mal und auch in Berlin leider aus, aber vielleicht das nächste Mal wieder :).

Da unser Zug ja immer erst um 2:10Uhr wieder los fährt, hatten wir auch noch genügend Zeit und die Bahn war grad 10Minuten von der Halle entfernt.
Als wir die Treppen hochgenagen sind, haben wir dann schon wieder die Bahn um ein paar Sekunden verpasst, was wirklich ärgerlich war..
Nunja, auf dem Plan geschaut, haben wir noch eine gefunden die fährt.
DACHTEN wir zumindest.
Nachdem wir eine halbe Stunde gewartet haben und immernoch keine Bahn kam, kam uns das etwas seltsam vor und wir haben noch einmal auf den Plan geschaut.
Wie wir Dussel dann feststellen mussten, war diese Bahn nur für einen gewissen Zeitraum im FEBRUAR vorgesehen..
Solche Pläne sollten wirklich aktuell gehalten werden!
So musste wir dann mit dem Taxi zum Hbf fahren.
Dort wartete am Schalter dann das nächste Ärgernis auf uns.
Der Bildschirm zeigte bei Hamm ein Ausrufezeichen an, welches besagte das ab dort EVENTUELL kein Zug mehr weiterfährt..
Was heißt denn bitte "eventuell kein Zug mehr"?
Zum Glück waren noch zwei Herren an der Info, die uns aber erst einmal schön ignorierten als wir vor ihnen standen und sich genüßlich zu Ende unterhielten!
Man man man..
Einer der Männer meinte dann, dass das einfach heißt das dort in der Nähe eine Baustelle sei und es zu einer Verzögerung kommen könnte..

Zwei völlig verschiedene Dinge oder findet ihr nicht?

Naja, nach nicht langer Warterei ging es dann auch wieder zurück und mit einer Stunde Aufenthalt in Hamm, waren wir dann gegen viertel nach 5 wieder in Rheda und sind dann jeder nach Hause gefahren.
Die Uhrzeiten sind wir ja schon gewohnt, leider fahren die Bahnen ja nicht anders..
War aber ganz erträglich diesmal :P.

Die drei Unterschriften auf meiner Konzertkarte kann ich dieses Mal auch nur entziffern, weil alle drei einen unterschiedlichen Stift benutzt haben..
Männerhandschriften :D..

Es war auf jeden Fall genial, ebenso wie in Berlin, aber dazu kommt noch ein kleiner Extrapost ;).
Der beinhaltet dann auch nicht so viel Blabla :D.

Bis jetzt stehen noch keine weiteren Konzerte an für dieses Jahr, wie siehts bei euch aus?
Geht ihr gerne auf Konzerte?


Liebe Grüße ♥

Kommentare:

  1. Toller Bericht und vor allem sahst du echt toll aus.

    AntwortenLöschen
  2. ian *_* ♥
    ich will auch auf ein lostprophets konzert ^_^
    meine lieblingslieder sind last train home und wake up *_*
    und du warst gleich 3mal bei ihnen *neid*
    ich war erst einmal bei 30 seconds to mars in Mannheim ^^
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Jahr waren es zwei Konzerte.
      Insgesamt habe ich sie 4mal gesehen :P.

      Klasse Songs ♥.
      Wie schon gesagt, ein paar Tourdates sind noch, geh hin wenn du die Gelegenheit hast, es lohnt sich :).

      30STM habe ich auch schon 3mal live gesehen, klasse Liveband!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Der Film ist der Knaller und der Thor-Darsteller richtig lecker =D

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde auf das Konzert in Dortmund gehen :-)

    AntwortenLöschen
  5. toller blog

    schau doch auch bei mir mal vorbei
    http://jenibloggt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. danke für den süßen kommentar! (:

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schöner Bericht, man merkt einfach wie toll du diese Band findest! :-)
    Ich war von Sonntag auf Montag in der Nähe von flensburg, mit dem Zug und auf der Rückfahrt hat sich in der Nähe von Kiel jemand vor den Zug geworfen und mein ICE fiel aus -_- Dann konnte ich erst nochmal eine RB nehmen und dann zwei ICE's statt direkt ICE und dann nochmal ICE.. war zwar insgesmat nur eine Stunde später zu Hause, aber 8 1/2 Stunden Fahrt und Aufenthalt waren nicht ohne, ich bin hundemüde! :-D
    Heute geht es früh ins Bett^^ Ich freu mich schon auf den 2. Bericht! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Yay! Ich bin gespannt!!! :D
    Voll cool dass du Fotos mit Ihnen machen konntest! *.*

    AntwortenLöschen
  9. so, jetzt kam ich auch endlich mal zum lesen :) Klingt ja wirklich sehr spannend, besonders die Zugfahrt. Da wär ich ja schon total genervt und kaputt da angekommen xD Aber der Sänger ist ja echt mal ein Leckerchen O_O
    Ich find sowas cool, Fotos nach dem Konzert zu machen, wobei deine Blicke echt jedes mal göttlich sind xD

    AntwortenLöschen